Ende November finden im Tanzmuseum zwei Veranstaltungen der SOFORT Improvisationstage (25.-28. November) statt. Nähere Informationen zum Programm, das in den ehrenfeldstudios, dem Deutschen Tanzarchiv Köln und der Bonner Brotfabrik Bonn zu erleben ist, finden Sie unter www.ehrenfeldstudios.de

Samstag, 27. November 2021 - 13:30 Uhr
WALKING SHUTTLE von den Ehrenfeldstudios zum Deutschen Tanzarchiv Köln

Gemeinsam mit dem „Guide“ bewegen wir uns auf besondere Art und Weise durch die Stadt - ein außergewöhnliches Stadterlebnis!

Samstag, 27. November 2021 - 14:00 Uhr & 15:30 Uhr
TUNING GAMES Computerspiel-Präsentation im Deutschen Tanzarchiv Köln

Basierend auf den Tuning Scores, einem ästhetische Experiment im digitalen Raum haben Baptiste Andrien und Florence Corin von der Tanzorganisation Contredanse (BE) in enger Zusammenarbeit mit der Choreographin Lisa Nelson, zwei Computerspiele entwickelt. Zu dritt präsentieren sie die (3D) Tuning Games und laden ein zum Losspielen und Ausprobieren!

Eintritt frei Der Besuch der Präsentation ermöglicht auch freien Eintritt in das Tanzmuseum!

Samstag, 4. Dezember - 15 Uhr
Kuratorenführung durch die aktuelle Ausstellung

Teilnahmegebühr (inkl. Eintritt): 6,50 € /erm. 4,00 €

Samstag, 4. Dezember - 19 Uhr  AUSGEBUCHT!
Kleine Taschenlampe leuchte… Taschenlampenführung für Groß und Klein im Deutschen Tanzarchiv Köln

Was verbirgt sich hinter den schweren gepanzerten Türen mit der rätselhaften Bezeichnung Argonkeller? Gemeinsam erkunden wir die Schätze, die das Deutsche Tanzarchiv Köln in seinen Depots im Mediapark lagert. Im Halbdunkel der Räume gibt es viel zu entdecken: den silbernen Schuh, den eine berühmte Ballerina  einst vom russischen Zaren geschenkt bekam, das Modell einer Tanzbühne aus Papier, den riesengroßen Tourneekoffer einer Tänzerin, die auf jede Tournee alle ihre Kostüme mitnahm und, und, und…Wenn wir dann zurückgekehrt sind aus den kühlen Kellerräumen, stärken wir uns im Tanzmuseum mit Shortbread und dem schottischen Tanzmärchen von Tam O‘ Shanter, der unfreiwillig Zeuge eines Hexentanzreigens wird und auf seiner Flucht… Aber seht und hört selbst!

Zielgruppe: Kinder 6-11 Jahr in Begleitung von Erwachsenen / Taschenlampen nicht vergessen!
Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
Dauer: 45 Minuten
Teilnahmegebühr: Erwachsene: 5 € / Kinder: 5 €
Telefonische Anmeldung 0221 – 88895-444 / täglich außer mittwochs 14-19 Uhr

Sonntag, 19. Dezember, 14 Uhr (geschlossene Veranstaltung) & 16 Uhr
Führung und Tanzperformance in der Ausstellung „Inszenierung | Inspiration – Tanz und Fotografie“

mit Thomas Thorausch (Kurator der Ausstellung) und Tyshea Lashaune Suggs (Tänzerin – in einer Choreographie von Foteini Papadopoulou)

Teilnahmegebühr (inkl. Eintritt): 6,50 € /erm. 4,00 €