Kindergartengruppen und Schulklassen können im Rahmen von speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen pädagogischen Angeboten den Tanz in seiner Vielfalt und Historie, Theorie und Praxis kennenlernen. Erwachsenen Besuchern und Besuchergruppen bieten wir die Möglichkeit, anhand von Führungen und Fachvorträgen einzelne Episoden der Tanzgeschichte näher kennenzulernen oder einen Überblick über die Geschichte des europäischen Bühnentanzes zu erhalten.



  • Bieten Sie Führungen für Erwachsene, Kinder und Schulklassen an?

    Auch als Erwachsener können Sie im Rahmen einer Führung durch das Museum oder das Archiv die Welt des Tanzes in Geschichte und Gegenwart kennenlernen! Ob klein oder groß - bei der Gestaltung der Führungen richten wir uns gerne ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

    Alter: 5 bis 88
    Termine: nach Absprache
    Dauer der Führungen: ca. 1 Stunde und nach Absprache
    Gruppengröße: 6 bis 30 Teilnehmer (nach vorheriger Absprache)

    Kosten:
    Führungen für private Besuchergruppen
    40,00 € Führungsgebühr plus 5,50 € Eintritt pro Person.

    Führungen für Besuchergruppen aus sozialen Einrichtungen für Erwachsene
    (Altersheime, kirchliche oder andere Begegnungsstätten, Flüchtlingswohnheime etc.)
    20,00 € Führungsgebühr plus 2,00 € Eintritt pro Person.
    Zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt – Bei Gruppen mit Personen mit Handicap (Rollstuhl etc.) haben nach Absprache auch mehr als zwei Begleitpersonen freien Eintritt.

    Individuelle Führungen für Kindergärten, Schulklassen (Grundschulen / Sekundarstufe I), Tanz-AGs, Gruppen von Tanzstudios etc.
    20,00 € Grundgebühr plus 1,50 € Eintritt pro Person
    Zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt – Bei Gruppen mit Personen mit Handicap (Rollstuhl etc.) haben nach Absprache auch mehr als zwei Begleitpersonen freien Eintritt.

  • Kann mein Kind bei Ihnen auch seinen Geburtstag feiern?

    Heute kann es regnen, stürmen oder schneien ... Eine Geburtstagsfeier im Tanzmuseum unter diesem Motto ist für die jungen Gäste bei jedem Wetter ein Vergnügen. Die angebotenen spielerischen Aktionen bieten der Geburtstagsgesellschaft viel zum Entdecken und Ausprobieren. Eigene Ideen wie Stopp-Tanzen oder besondere Musik-/Tanzwünsche werden gerne aufgegriffen. Kurze Filmausschnitte zeigen den jungen Besuchern, wie die Tanz-Profis ihre Kunst beherrschen.

    Zum Abschluss ist es möglich, sich bei einem Museums-Picknick mit selbst mitgebrachten Getränken und Leckereien zu stärken.

    Alter: 5 – 12 Jahre
    Termin: nach Absprache - aufgrund der großen Nachfrage kann es schon einmal vorkommen, dass alle zur Verfügung stehenden Termine ausgebucht sind.
    Gruppengröße: 5 – 15 Kinder
    Dauer ohne Picknick: 1,5 Stunden
    Kosten: 40,00 € Grundgebühr plus Eintritt pro Gastkind 1,50 € / zuzüglich Aufwandskostenpauschale: 10,00 €. Je nach Ausgestaltung des Kindergeburtstags fallen evt. nach Absprache Materialkosten an.

    Zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt. Das Geburtstagskind zahlt an diesem Tag keinen Cent!

  • Haben Sie auch spezielle Angebote für Kindergartengruppen und Schulkassen?

    Bei Führungen, Vorträgen, Spiel- und Mitmachaktionen für Kindergärten, Schulklassen (Grundschulen/ Sekundarstufe I), Tanz-AGs, Gruppen von Tanzstudios etc.werden entweder einzelne Schwerpunkte der Tanzgeschichte behandelt oder ein Überblick über die Geschichte des europäischen Bühnentanzes gegeben. Viel Raum bleibt dabei zum eigenen Ausprobieren und Erleben, wie z.B. das Erproben der Grundpositionen aus dem klassischen Ballett. Besonders die jungen Besucher werden animiert, sich durch kleine szenische Darstellungen mit den angebotenen Themen und Exponaten auseinander zu setzen.

    Eine Vielzahl von Themen steht zur Auswahl: Vom Hofball bis zum Barfußtanz / Vom höfischen Tanz zum romantischen Ballett / Die Ballets Russes - Wenn sich Kunst, Musik und Tanz neu begegnen / Der deutsche Ausdruckstanz - Der Schwerkraft folgend / Das Tanztheater - Tanz mit allen Mitteln / To the hip, hop, hippedihop - Die Entwicklung des HipHop Tanzes und viele andere mehr.

    Alter: 5 – 14 Jahre

    Termine: nach Absprache

    Dauer der Führungen, Vorträge, Spiel- und Mitmachaktionen:
    1,5 - 2 Stunden

    Gruppengröße: 6 bis 30 Teilnehmer 
    (nach vorheriger Absprache)

    Kosten: 20,00 € Grundgebühr plus 1,50 € Eintritt pro Person plus Aufwandskostenpauschale 10,00 €.
    Zwei Begleitpersonen haben freien Eintritt - Bei Gruppen mit Personen mit Handicap (Rollstuhl etc.) haben nach Absprache auch mehr als zwei Begleitpersonen freien Eintritt.

  • Etwas Besonderes soll es sein! Was bieten Sie denn für Schulen, Universitäten und Weiterbildungsinstitutionen an?

    Für Besuchergruppen aus Schulen (Sekundarstufe II), Universitäten sowie Weiterbildungsinstitutionen bieten wir eine Vielzahl von Fachvorträgen an: Vom Hofball bis zum Barfußtanz (Überblick über die Geschichte des europäischen Bühnentanzes seit Beginn des 16. Jahrhunderts bis in die Gegenwart) / Meilensteine der Tanzgeschichte (Geschichten aus der Geschichte der Tanzkunst) / Menschen, die den Tanz bewegen (Mary Wigman, Anita Berber, Pina Bausch u.a.) / Im Mittelpunkt die Choreographie (Le Sacre du Printemps: Theaterskandal und Welterfolg, Giselle: Vom Ballet blanc zur modernen Inszenierung u.a.).

    Was Sie schon immer mal über den Tanz wissen wollten! Wenn Sie für Ihre Schulklasse, Tanz-AG, Ballett-Gruppe, oder für Ihre Studenten ein besonderes Thema wünschen, greifen wir dies gern auf und stellen danach eine Führung oder einen Vortrag zusammen. Sprechen Sie uns an!

    Kosten: 20,00 € Grundgebühr (bei Vorträgen mit Überlänge etc. nach Absprache erhöhte Grundgebühr) plus 2,00 € pro Person plus Aufwandskostenpauschale 10,00 €.


Kontakt:
Bettina Großberg
Archiv- und Museumspädagogin

Tel: 0049-(0)221-888 95 409 oder 888 95 400
E-mail: grossberg (at) sk-kultur.de